Sein-tun-haben-Erfolgsstrategie

Die Sein-Tun-Haben Erfolgsstrategie für deinen Alltag

Heute bringe ich dir als neuen Denkimpuls die Sein-Tun-Haben Erfolgsstrategie mit und erzähle dir, was es damit auf sich hat – und wie es dir im Mama-Alltag nützen kann.

Zielgerichteter Handeln im Alltag mit der Sein-Tun-Haben Erfolgsstrategie

Und zwar geht es heute darum wie du eigentlich jeden Tag deine Handlungen vornimmst, wie du jeden Tag agierst, wie du dich jeden Tag verhältst und woran du das ganze eigentlich orientierst. Warum tust du das, was du tust jeden Tag beziehungsweise warum tust du nicht das, was du eigentlich tun willst oder tun solltest?

Das ganze was ich dir heute erzähle beruht auf dem Identitätskonzept, wenn du so willst. Es geht darum, dass du deine Handlungen an deiner Identität orientierst und nicht umgekehrt. Wie meine ich das? 

Ein häufiger Fehler: Haben-Tun-Sein

Wir leben unser Leben ganz häufig nach den folgenden drei Schritten: Wir denken wir müssten zuerst etwas haben, um dann etwas zu tun, um dann etwas zu sein 

Zum Beispiel:

Ich muss erst mehr Zeit haben und dann aufzuräumen, um dann ordentlicher zu sein. Oder ich muss erst mehr Zeit haben, um dann mehr zu arbeiten, um dadurch reich zu sein.

Weiteres Beispiel aus dem Bereich Gesundheit:

Ich muss erst eine schlanke Figur haben, um mehr Sport machen zu können, um dann ein gesunder & fitter Mensch zu sein. 
Oder ich muss zuerst mehr Zeit haben, um gesünder zu kochen, um ein fitter Mensch zu sein.

Dieser Drei-Schritt funktioniert, um erfolgreich zu sein – egal in welchem Lebensbereich – aber eigentlich genau umgekehrt!

Das heißt, du sagst nicht:

“Ich muss erst etwas haben, um dann etwas zu tun, um dann etwas zu sein”, sondern du drehst es um: 

Zuerst bestimmst du, wer du sein willst – also deine Identität – und von dieser Identität aus geht es dann weiter, denn daran orientierst du dann, welche Schritte du tun musst – also welche Handlungen vornehmen musst – und daraus resultiert dann das, was du haben willst.

Und so sieht die Sein-Tun-Haben Erfolgsstrategie am Beispiel aus:

Wir wollen ja alle mehr Zeit im Leben. Sei es, weil wir mehr Zeit mit der Familie verbringen wollen oder mehr Zeit mit den Kindern. Vielleicht willst du auch wieder mehr arbeiten gehen und Karriere machen oder dir etwas Eigenes aufbauen. Vielleicht möchtest du auch wieder mehr Zeit für dich für dein Hobby haben wie z.B. Yoga oder Sport generell,  damit du wieder gesünder lebst.

Der erste Schritt ist also:

Finde heraus wofür du eigentlich diese Zeit willst. 

Wir nehmen zur Vereinfachung mal das Thema Sport. Du willst wieder ein sportlicher Mensch sein, eine fittere Mama vielleicht.

Und auch, wenn das jetzt auf den ersten Blick seltsam ist: Stell dir im Grunde ganz einfach vor, dass die “fitte Mama” dein neues Konzept ist, deine neue Identität, weil du dich damit identifizieren willst. Das ist das, was du sein willst.

Im zweiten Schritt

bestimmst du nun, welche Handlungen du ausführen musst, also was du genau jetzt tun musst, um zu dieser neuen Identität zu werden. Das sind solche Dinge wie regelmäßig Sport machen, wieder zum Yoga gehen, wenn du ein Yoga Ziel hast. Gesünder kochen etc.

Also jeden Schritt, der genau auf dieses Ziel bzw. genau auf diese Identität einzahlt, musst du jetzt konkret bestimmen. Und wenn du diese beiden Sachen hast, dann kannst du das haben, was du dir wünschst – nämlich eine schlanke Figur, einen gesünderen Körper oder wieder im Einklang mit dir zu sein.

Ich hoffe dir hat diese kurze Impuls Folge gefallen ich wollte dieses Format auch mal ausprobieren und einfach mal kurz Gedanken anstoßen. Und ich würde mich freuen, wenn du mir dazu eine Rückmeldung gibst. Du kannst ganz einfach in die Podcast Bewertungen reinschreiben, was du davon hältst oder du schreibst mir eine Nachricht bei Instagram. Ich freu mich riesig über Feedback.

Alles Gute für dich!

Gefällt dir der Beitrag? Sage es weiter:

Fast geschafft!

Falls du von mir noch nie eine E-Mail bekommen hast, folge bitte noch diesen 2 Schritten:

Schritt 1:

Gehe in dein E-Mail-Postfach und bestätige deine E-Mail-Adresse dort über die Bestätigungs-E-Mail, die du von mir erhalten hast.

Schritt 2:

Direkt nach der Bestätigung deiner E-Mail-Adresse erhältst du eine zweite E-Mail mit der du jetzt zur Wartelisten-Crew gehörst.

Deine Diana